Was bedeutet das Insektenschutzgesetz für unsere Bauern?

„Insekten schützt jetzt ein Gesetz“, lässt sich die Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) zitieren. Und ihre Kollegin, die Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU), freut sich, dass die „Regelungen so ausgestaltet sind, dass unsere heimische Landwirtschaft nicht gefährdet ist“. Doch sind die beabsichtigten Maßnahmen wirklich ausgewogen und zielführend? Der Unmut bei den Bauern ist groß. Der Präsident des Deutschen Bauernverbands, Joachim Rukwied, warnt vor gravierenden Folgen für die deutsche Landwirtschaft. Was steckt wirklich dahinter?

Agropolit-X - Kritische Kommentare zur Agrarpolitik

Das Agrarpaket – Teil 3: Aktionsprogramm Insektenschutz/ Insektenschutzgesetz

Nachdem ich in Teil 1 und Teil 2 auf die Umschichtung der Direktzahlungen und die staatliche Tierwohlkennzeichnung eingegangen bin, werde ich in diesem Beitrag das Aktionsprogramm Insektenschutz beleuchten. Dieses sieht als wichtige Maßnahme die Verabschiedung eines Insektenschutz-Gesetzes mit verbindlichen Vorgaben vor. Die Kritik aus der Landwirtschaft gegen dieses Vorhaben ist besonders heftig. Schauen wir uns an, warum das so ist.

Agropolit-X - Kritische Kommentare zur Agrarpolitik